Blog

Caps mit individueller Stickerei sind wieder voll im Trend

Von Elena Merle Mittwoch, 10. Mai 2017 07:49:42 Europe/Berlin

Spätestens seit 2016 sind Caps wieder voll im Trend - man sieht die alten Bekannten der Neuziger wieder überall in den Straßen und auch auf sozialen Netzwerken sind Caps so präsent, wie sie es lange Zeit nicht waren. Ganz besonders wird der Style der eigenen Cap mit einer individuellen Stickerei. Was ein eigener, individueller Style so alles bewirken kann, lesen Sie in diesem Blogartikel.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Cap Trend Caps wieder im Trend Caps Trend 2016 Caps Trend 2017 Caps tragen Caps Style

Baumwolle: Naturfaser Nr. 1 bei Textilien

Von Christian Yaglioglu Donnerstag, 5. Juni 2014 08:26:34 Europe/Berlin

Baumwolle ist bei Heimtextilien und Kleidung die am meisten verwendete Naturfaser. Hierbei wird Baumwolle in vielen unterschiedlichen Arealen eingesetzt. Doch bevor man sich den Weg zum Endprodukt ansieht, sollte man auf die Vorteile von Baumwolle blicken.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Baumwolle Naturfaser Textilien Kleidung

Wodurch zeichnet sich ein intelligentes Shop- System aus?

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 22. Januar 2014 13:19:04 Europe/Berlin

Textil- ONE präsentiert Ihnen auf seinen Seiten ein intelligentes Shop- System. Was jedoch wird darunter verstanden?

 

Anspruchsvolle Kunden sind heutzutage nicht alleine mit Internet- Shops und den darin präsentierten Angeboten zu beeindrucken, sondern Sie erwarten ebenso einen umfassenden Service. Die Höhe der Akzeptanz richtet sich dabei zunehmend stärker an dem Mehrwert durch zusätzliche Serviceleistungen und Funktionen aus. Um diese Forderungen zu erfüllen, müssen Potenziale mit neuesten Technologien seitens der Systemanbieter entwickelt werden, die kundenspezifische Softwarelösungen generieren. Content- Management Systeme und leistungsfähige Konzepte sind also das Gebot der Stunde.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Shopsystem Textil One gutes Shopsystem

Die Geschichte der Krawatte- Teil 3

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 22. Januar 2014 12:36:07 Europe/Berlin

Wir nähern uns nun der Zeit der französischen Revolution, bei der die Krawatte zu einem Statussymbol der Macht wird. Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen, ist sie Ausdruck einer politischen Überzeugung. Die Revolutionäre trugen eine schwarze, während die Revolutionsgegner eine weiße Krawatte um den Hals schlangen.

 

Nach dieser Zeit schlug die Stunde der „Incroyables“, übersetzt „Unglaublichen“, die sich als besondere und extravagante Liebhaber der Krawatte zeigten. Sie war überproportional und wurde mit einer großen Anzahl von Schleifen gebunden, die das Kinn und die Unterlippe überdeckten. In den Anfängen des 19. Jahrhunderts ähnelte die Krawattenform unserer heutigen. Im 19. Jahrhundert jedoch, nahm diese Bekleidung wiederum sehr voluminöse Züge an, und wurde aus Seidenfäden in den verschiedensten Farben wie Grau,  Schwarz oder Weiß gewebt. Sie ließ nicht nur auf den Geschmack seines Trägers, sondern häufig auch auf die Zugehörigkeit einer sozialen Gruppe schließen.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Die Geschichte der Krawatte- Teil 3 Krawatte

Die Geschichte der Krawatte- Teil 2

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 22. Januar 2014 11:50:59 Europe/Berlin

Die eigentliche Geburtsstunde der Krawatte kann ungefähr auf das Jahr 1660 datiert werden. Sie begann mit der Ankunft kroatischer Söldner in Frankreich, die von Ludwig XIV, dem „Sonnenkönig“ (1643- 1715) angeheuert worden waren. Bestandteil ihrer militärischen Tracht war ein Stück weißen Stoffes, „hravatska“ genannt, das am Kragen in Form einer Rosette befestigt wurde, die Enden hingen über der Brust. Dieses „Outfit“ gefiel den Franzosen so sehr, dass sie diese Mode in ganz Europa als „croatta“, der heutigen „Krawatte“ verbreiteten.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Die Geschichte der Krawatte- Teil 2 Krawatte

Die Geschichte der Krawatte- Teil 1

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 22. Januar 2014 11:26:54 Europe/Berlin

Bereits in der Hochkultur der Ägypter gab es so etwas Ähnliches wie die Krawatte. Die höhere Klasse nutzte ein rechteckiges Stück Stoff, dass die Herren als Dreieck um den Hals geknotet hatten und um die Schulter, etwa wie einen Schal legten. Der Pharao und die hohen Priester trugen ein buntes Tuch, das geometrische Formen aufwies, als Zeichen ihrer Macht. Bei den Phöniziern dagegen war die Krawatte, die sie wie ein Halstuch trugen, Teil ihrer typischen Kleidung. Auch die Römer trugen, laut einer Darstellung, einen Vorläufer unserer heutigen Krawatte, das „Focale“ genannt wurde.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Die Geschichte der Krawatte- Teil 1

Krawattenknoten - Der Nicky Knoten

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 15. Januar 2014 14:00:43 Europe/Berlin

Krawattenknoten - Der Nicky Knoten


Der Nicky- Krawattenknoten ist auch unter dem Namen „New Classic“, „Free American“ und „Olney“ bekannt. Als einfacher, krawattenschonender Knoten, besticht er durch seine schlichte Eleganz und bringt auch gemusterte Krawatten gut zur Geltung. Sein Name geht auf den Mitarbeiter Ernesto Curami der Firma „Nicky“ zurück. Sie teilte Faltprospekte mit einer Anleitung zum Knoten aus, denn als Krawattenfirma schätzte sie es, wenn der Stoff beim Binden schonend behandelt wird und daher auch, trotz des Knotens, kaum verknittert.

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Nicky Krawattenknoten

Krawattenknoten - Der American-Shelby Knoten

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 15. Januar 2014 13:40:43 Europe/Berlin

Krawattenknoten - Der American-Shelby Knoten


Dieser ist vor allem für kürzere Krawatten mit schwerem Futter bestens geeignet und erinnert an den „Windsor Knoten“.  Er zählt zu den Knoten, die Sie „nacharbeiten“ müssen, um eine schöne Form zu erhalten. Greifen Sie daher während des Zuziehens etwas fester zu.

Der „Shelby“ gehört zu den so genannten „Inside-out- Knoten“. Das bedeutet, dass die Naht während des gesamten Bindevorgangs nach außen weisen muss. In Europa ist es auch Mode, den Knoten mit der Naht nach innen zu binden.

Dazu legen Sie die Krawatte mit der Naht nach innen um den Hals. Fixieren Sie nun das schmale Ende, drehen das breite Ende mit einer halben Drehung, so dass es mit der Naht nach außen um den Hals liegt. Danach fahren Sie wie folgt mit den Schritten des „Shelby“ fort:

Read More
Posted in: textil one news
Tags: American Shelby Knoten

Krawattenknoten - Der Doppelte-Windsor Knoten

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 15. Januar 2014 13:27:44 Europe/Berlin

Krawattenknoten - Der Doppelte-Windsor Knoten

 

Der doppelte Windsorknoten, auch „großer Windsorknoten“ genannt, besitzt eine perfekte Dreiecksform. Benannt wurde er nach dem Herzog von Windsor, der ihn populär machte. Vor allem für Hemden mit weit auseinander stehenden Kragenecken ist er hervorragend geeignet. Um diesen Knoten perfekt zu binden, benötigen Sie ein wenig Übung. Für dick gefütterte Krawatten ist diese Bindung nicht optimal.

 

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Windsorknoten doppelte Windsorknoten

Krawattenknoten - Der Prince-Albert Knoten

Von Christian Yaglioglu Mittwoch, 15. Januar 2014 12:42:57 Europe/Berlin

Krawattenknoten - Der Prince-Albert Knoten


Der so genannte „Doppelknoten“, auch „Prince Albert Knoten“ genannt, ist die Verfeinerung des einfachen Krawattenknotens durch die Weiterentwicklung des schmaleren Teils der Krawatte. Aufgrund dieser Art der Bindung wird der Knoten fülliger und benötigt daher am Kragen mehr Platz.  Er ist sowohl für den Kent- als auch den Haifischkragen eines Hemdes besonders geeignet. Bei dieser Variante des Knotens sollten Sie schmale, geschmeidigere Krawatten fülligeren Bindern vorziehen. Aber keine Angst, denn der Ablauf des Bindens ist weitgehend mit dem des einfachen und Four-in-hand Knotens identisch!

 

Read More
Posted in: textil one news
Tags: Prince albert knoten

Artikel 1 bis 10 von 29 insgesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Product Designer Popup